Geldanlagen und ihre Ertragsentwicklung

Geldanlagen und ihre Ertragsentwicklung
Früher brauchte man nicht lang zu überlegen, wie das Ersparte vor der Inflation zu schützen sei: Dafür reichte auch schon ein einfaches Sparbuch. Das ist mit den sehr niedrigen Zinsen vorbei.
Die Grafik von AGENDA  Austria zeigt, welche Form der Geldanlage in den Jahren vor 2017 welchen Ertrag gebracht hat. Der fiktive Sparer hat dabei pro Monat eine Summe von 100 Euro (in heutigem Wert) beiseite gelegt bzw. investiert: Fr Grafik bitte herunterladen

Die über 20 Jahre höchste Rendite brachte eine Lebensversicherung. Geht es um die vergangenen fünf Jahre oder allein um 2016, war der Investitionsertrag beim Wiener Aktienindex ATX höher. Beim Sparbuch haben die gesunkenen Zinsen während der letzten Jahre Zinsgewinne, die früher entstanden sind, mehr als aufgefressen. Noch größer ist der Verlust beim Bargeld, wofür der Sparer ja nie Zinsen bekommen hat und die Inflation voll zuschlägt.

Quelle:
https://www.agenda-austria.at/grafik-geldanlagen-und-ertragsentwicklung/

Copyright © 2017 Die Pensionsexperten GmbH
Mohsgasse 1/Top 2.2, 1030 Wien, GF: Mag. Stefan Kunczier